PODCASTS

Sondersendung zur Eröffnungsveranstaltung des EU-Jahres 2010

am 22.02.2010 in Salzburg

Bei den Freien Radios hat grundsätzlich jede und jeder die Möglichkeit Sendungen zu produzieren und einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.

Seit bestehen der Freien Radios in Österreich ist es ihnen ein Anliegen, Menschen und Themen, die in Mainstream-Medien kaum, nicht oder verfälscht zu Wort kommen, eine Stimme zu geben.

So entstehen bei den 13 Freien Radios in Österreich auch laufend Sendungen die Themen des EU-Jahres 2010 zum Inhalt haben: Armut und soziale Ausgrenzung.

Mit dem Projekt „unsere Meinung ist zumutbar“ haben die Freien Radios nun die Möglichkeit diese Sendungen, die regional bei den einzelnen Radiostationen produziert werden, bei allen 13 Freien Radios in Österreich auszustrahlen. 

Neben dieser 14-tägigen Sendereihe von regional produzierten Radiobeiträgen gibt es im Rahmen des Projekts auch sechs Sondersendungen, die zu verschiedenen Anlässen eigens produziert werden.   

Für die erste Sondersendung war Michael Gams beim offiziellen Start der österreichischen Aktivitäten im Europäischen Jahr 2010 am 22.02.2010 in Salzburg.  

Sie hören neben zahlreichen viel versprechenden Reden von Politikerinnen und Politikern auch Betroffene und erfahren über fünf der gesamt 16 Projekte die im Rahmen des EU-Jahres durchgeführt werden.

Auch wir, die Freien Radios in Österreich, hatten Gelegenheit, unser Projekt zu präsentieren.

 

Die Sendung zum nachhören

 

                                                  

 

vorige   >>

nächste   <<

Anfang  I<<